Sonntag, 2. April 2017

Beautyhaul April'17 | NewIn




Hallo Ihr Lieben,

wie sich auf Snapchat einige von euch gewünscht haben, habe ich heute einen Beautyhaul für euch, mit Dingen, die ich in den letzten Wochen gekauft habe und PR-Samples.



KÉRASTASE Specifique Shampoo
ca. 15€

Dieses Shampoo hatte ich euch schon vor ca. einem halben Jahr in einem Haul gezeigt. Es soll empfindliche/trockene Kopfhaut pflegen und da mein erstes leergegangen ist, habe ich mir zwei weitere bestellt. Ich finde das Shampoo hilft nicht zu 100% bei meiner trockenen Kopfhaut, aber trägt dazu bei.


Microcell 2000
ca. 11€

Ebenfalls ein Nachkaufprodukt ist der Microcell 2000 Härtungnagellack. Es ist bereits meine dritte Flasche und ich liebe ihn immer noch. Durch ihn kann ich meine Nägel lange wachsen lassen, ohne dass sie oft einreißen. Hier findet Ihr auch eine, sehr alte, Review von dem Nagellack.


Teebaumöl
ca. 2€

Teebaumöl soll super gegen Pickel und Mitesser helfen, da es antibakteriell ist. Deshalb habe ich mir es bei dm gekauft und werde es ausgiebig testen, denn es kann auch viele weitere Dinge, als 'nur' gegen Akne zu helfen.


Jeanne Arthes L'EAU DE ROSE & RITUALS Cosmetics Lippenstift*
24€ und 16€

Das Parfum und der Lippenstift waren unter anderem der Inhalt der Februar Glossybox, die ich erhalten habe. Das Parfum riecht wunderbar nach Rosen und ist mein momentaniger Favorit und auch der Lippenstift gefällt mir sehr gut, auch wenn die Farbe eher für den Herbst geeignet ist. Den gesamten Inhalt der Glossybox findet Ihr hier.


MRSTRAPS Nagelfolien*
jeweils ca. 10€

Der Hersteller von Handyhüllen und Co hat nun auch Nagelfolien in seinem Sortiment und ich darf diese netterweise testen. Ich besitze die Farben Glitzer Silber, Glitzer Champagner und Glitzer Rose Gold, die alle drei sehr schön aussehen. Ein Post mit Tragebildern wird bald folgen!


NYX hot single eyeshadow 'LOL'
ca. 3€

Eigentlich habe ich nach einer Cranberry-Farbe gesucht, aber als ich diesen Orange-Peach-Ton gesehen habe, musste er einfach mit. Auch hier könnt Ihr euch auf einen weiteren Post freuen.

Was habt Ihr in den letzten Wochen neu gekauft?
xoxo Ally


*die Produkte wurden mir zum Testen zur Verfügung gestellt.

Sonntag, 26. März 2017

last winter days | Outfit


Hallo meine Lieben,

der April ist noch nicht da, aber das Wetter spielt dennoch schon verrückt. Nach einem bewölkten Tag folgt der schönste Sonnenschein und dann regnet es nur. An solch einem verregnetem Tag habe ich dieses Outfit geshootet, was hoffentlich das letzte Winteroutfit für die nächsten Monate auf diesem Blog bleibt. Wie immer sind weiterunten alle Kleidungsstücke verlinkt.


Besonders in den letzten Wochen, habe ich diesen Mantel getragen. Die Farbe, die Samtdetails an Ärmeln und Taschen und der Oversizelook hat mir einfach so gut gefallen, dass er auch an diesem Tag zum Einsatz kam.


Da, wie gesagt, der Tag sehr grau war und ich einfach noch nicht in Frühlingsstimmung war, habe ich mein ganzes Outfit in schwarz-weiß-grau gehalten. Deshalb habe ich mich für eine einfache schwarze Hose mit Löchern und eine schöne
 Bluse von Hollister entschieden, welche das Outfit etwas 'weicher' macht.


Ebenso passend zum Outfit war mein Phonecase von gocustomized.de. Dort durfte ich mir eine Handyhülle selbst gestalten. Ich habe mich für ein schlichtes Design von 'tumblr' entschieden, was eine Weltkarte in einem außergewöhnlichen Muster zeigt.


Das letzte Teil meines Outfits waren diese Schuhe. Ich kann persönlich nicht lange auf hohen Schuhen laufen, aber durch den breiten Absatz, war dies gar nicht so schwer und da auch das Aussehen zu dem Look gepasst hatte, musste ich sie einfach anziehen!


Mantel - Barsial ( SIMILAR HERE or HERE )
Bluse - Hollister ( SIMILAR HERE or HERE )
Hose - Only ( HERE )
Schuhe - H&M ( HERE )
Handyhülle - gocustomized.de ( HERE )*


Wie gefällt euch das Outfit?
Und wer freut sich auch so sehr auf den Frühling wie ich?

xoxo Ally


*die Handyhülle wurde mir von gocustomized.de zur Verfügung gestellt. Vielen Dank dafür!

Sonntag, 19. März 2017

Frühjahr 2017 | Inspiration*




Hallo meine Lieben,

mit dieser Collage möchte ich euch heute meine Favoriten für das Frühjahr 2017 zeigen. Ich habe alles in einem Outfit kombiniert und versucht, es so gut, wie es ging, aufeinander abzustimmen.
Alle Kleidungsstücke sind von Peek & Cloppenburg Düsseldorf und unten auch verlinkt.

1. weite Hosen | Zwar sind diese Art von Hosen nicht jedermanns Sache, aber ich finde sie, besonders bei etwas wärmeren Temperaturen, sehr schön und vor allem außergewöhnlich, was ich liebe! Und viele dieser Hosen hat Peek und Cloppenburg Düsseldorf momentan im Angebot.

2. Crop Top | Besonders zu Hosen, die etwas höher geschnitten sind, finde ich Crop Tops, also bauchfreie Oberteile, sehr passend.

3. Blusen | Und neben Crop Tops liebe ich Blusen. Wie auch letzten Sommer finde ich besonders Off-Shoulder Blusen schön, wie diese, mit dreiviertel Ärmeln und einem tollen Schnitt.

4. Farblich passende Accessoires | Wie euch bestimmt aufgefallen ist, sind alle Sachen in baby- bis dunkelblau und weiß gehalten, denn diese Farben passen für mich einfach in diese Jahreszeit. Deshalb darf auch kein Accessoire in diesen Nuancen fehlen, wie dieser süße Gürtel.

5. Umhängetasche | Umhängetaschen sind ein all-time-Favorite von mir und in der passenden Farbe und, wie bei diesem Exemplar von MK, kleinen Details, dürfen sie bei keinem Outfit fehlen!

6. Espadrilles | Falls es die Temperaturen zulassen, trage ich gerne Espadrilles und wenn sie dann auch noch genau zu dem Outfit passen, ist es umso besser.

7. Sneakers | Und wenn es die Temperaturen nicht zulassen, würde ich Sneaker tragen. Da aber momentan viele Sneaker gleich aussehen, möchte ich dieses Jahr mal zu etwas anderem greifen, wie diese Schuhe mit außergewöhnlichen Details.

Wie sieht euer perfektes Outfit für den Frühling aus?
Und welche Farbe dominiert bei euch?

xoxo Ally

*dieser Post entstand in freundlicher Zusammenarbeit mit Peek & Cloppenburg Düsseldorf

Sonntag, 12. März 2017

Ziele und Wünsche | Bucketlist


Hallo meine Lieben,

ich beginne diesen Post mit einem Zitat, dass mir in den letzten Monaten oft durch den Kopf ging.

'Life is too short to wait'

Vor einiger Zeit saß ich in meinem Zimmer und machte mir Gedanken, was ich später alles machen möchte. Möchte ich studieren und Karriere machen, oder mich auf das Familiegründen konzentrieren? Möchte ich ins Ausland ziehen, oder in meiner Heimat bleiben?

Es gibt so viele Möglichkeiten im Leben, aber, wie ich finde, viel zu wenig Zeit.
Deshalb habe ich mich an meine ganz persönliche Bucketlist gesetzt. Also eine Liste mit Dingen, die ich im Leben erreichen oder erleben möchte.

Da sich viele von euch für diese interessiert haben, möchte ich euch heute Punkte meiner momentanigen Bucketlist zeigen und euch etwas darüber ezählen. Falls euch dieser Post gefällt, mache ich gerne Updates zu dieser, bei denen ich euch mitteile, ob ich ein Ziel erreicht habe, oder einen neuen Herzenwunsch für mich entdeckt habe.

Meine größten Wünsche im Leben sind es, einen Job haben, der mich erfüllt, eine Familie zu haben, und an einem Ort zu leben, der mich glücklich macht. Neben diesen Dingen habe ich noch Reiseziele, oder Ereignisse auf meiner Bucketlist stehen und diese möchte ich nun mit euch teilen.

MY BUCKETLIST

1. Mein Abitur zu bestehen. Für mich ist mein Schulabschluss sehr wichtig, denn 12 Jahre lang zu lernen ist eine lange Zeit und mit meinem Abitur möchte ich, vorallem mir selbst, zeigen, dass es sich gelohnt hat. Außerdem habe ich dadurch viele Möglichkeiten, wie in meinem zweiten Punkt.

2. Studieren. Wie gesagt, hat man durch sein Abitur unteranderem die Möglichkeit zu studieren. Ich habe viele Ideen und Wünsche, was ich studieren möchte und kann mich noch nicht entscheiden, wofür ich aber noch genug Zeit habe. Mein größter Wunsch ist es aber an der Havard Universität zu studieren. Einmal, natürlich, weil sie eine der besten Universitäten der Welt ist und weil ich im vergangenen Sommer selbst dort war und habe mich einfach in diesen Ort und Umgebung verliebt habe.

3. Eine Highschool in den USA zu besuchen. Wer hat nicht schon einmal einen amerikanischen Film geschaut und sich gewünscht einmal auf eine Highschool dort zu gehen? Seit ich angefangen habe amerikanische Kinderserien zu schauen, habe ich diesen Traum und dieser geht für mich dieses Jahr tatsächlich in Erfüllung. Ich werde für 4 Wochen in die USA reisen und dort bei einer Gastfamilie leben und in dieser Zeit auch dort auf die Schule gehen. Somit geht auch der Wunsch nach einem Austausch in die USA in Erfüllung.

4. Bloggerfreunde und -Leser zu treffen. Durch das Bloggen habe ich nicht nur viele Erfahrungen sammeln können, sondern auch tolle Blogger und Leser meines Blogs, wie Cece und Sarah, um nur wenige zunennen, kennengelernt, und wünsche mir sehr so viele wie nur möglich von diesen zu treffen.

5. Paris. Jeder schwärmt von dieser Stadt und deshalb möchte ich sie einmal selbst besichtigen, um zusehen, ob sie wirklich so toll ist, wie jeder sagt.

6. Disneyland Paris. Wenn ich dann schon in Paris bin, möchte ich auch das dortige Disneyland besuchen, nachdem ich von dem Disneyland in Orlando begeistert war.

7. London. Genau wie Paris lieb jeder London und deshalb möchte ich auch diese Metropole besuchen.

8. Ein Fotoshooting. Als fleißige GNTM-Schauerin möchte ich einmal ein professionelles Fotoshooting haben, denn die Bilder sehen dort immer wunderschön aus. Egal ob mit Freunden, alleine oder etwas ganz anderes, professionelle Bilder sind einfach etwas tolles. Ein typischer Mädchentraum.

9. Leben in Los Angeles. Nachdem ich im Sommer 2015 in Los Angeles war habe ich mich Hals über Kopf in diese Stadt verliebt. Das Gefühl dort zu sein ist unbeschreiblich und seit dem möchte ich unbedingt zurück. Ich könnte mir kein ganzes Leben in LA vorstellen, aber für einige Wochen/Monate würde ich sehr gerne dort hinziehen und den California-Lifestyle zu komplett zu erleben, Kontakte zu knüpfen und eine unvergessliche Zeit zu haben.

10. Coachella. Ich bin eigentlich gar kein Festival/Party Typ, aber das Coachella-Festival in Kalifornien hat es mir angetan. Dort treten so viele bekannte Gesichter auf und auch viele Stars besuchen es, die Sonne scheint und mit Freunden muss es einfach nur wunderschön sein.

11. Dubai. Eigentlich interessiert mich der Kontinent Asien nicht besonders, denn wie Ihr bestimmt schon gemerkt habt, zieht es mich eher in Richtung Nordamerika oder Europa. Aber Dubai ist für mich eine sehr interessante Stadt, mit vielen Sehenswürdigkeiten und einer ganz anderen Kultur, die ich mir gerne mal anschauen möchte.

12. Wien. Durch meine Mutter, die immer nur von dieser Stadt schwärmt, und einer lieben Freundin, die ich auch nur durch meinen Blog kennengelernt habe und die in Wien lebt, habe ich die Idee bekommen auch einmal in die Haupstadt Österreichs zu Reisen und sie mir genauer anzuschauen.

13. HAPPINESS. Der dreizehnte Punkt, meine Lieblingszahl und mein wichtigster Punkt ist das Glücklich sein. Auch wenn ich in der nächsten Zeit keines dieser Dinge von meiner Bucketlist streichen kann, ist es mir wichtig sooft wie es nur geht glücklich und von wichtigen Menschen an tollen Orten umgeben zu sein und außerdem mein größtes Hobby, meinen Blog, ausüben zu können.


Was steht auf eurer Bucketlist?
Schreibt es mir in die Kommentare, oder auch gerne eine Nachricht, da mich eure Wünsche und Ziele sehr interessieren, und vielleicht könnt Ihr mir ja schon bei meinem nächsten Bucketlist-Post berichten, dass Ihr eurer Ziel erreicht habt!

xoxo Ally

Sonntag, 5. März 2017

Glossybox Valentinstag Edtiton | Unboxing




Hallo meine Lieben,

auch wenn der Valentinstag schon einige Tage zurück liegt, wollte mir das Glossybox-Team eine Freude machen und das ist Ihnen eindeutig gelungen. Sie haben mir die Februar-Glossybox zugeschickt, welche ganz im Thema "Valentinstag" stand.
Neben Proben, dem Glossyagazin und Leseproben, waren fünf Produkte in der Box enthalten, die ich euch nun vorstellen werde.


blend-a-med 2-Phasen perfection whitening 
8,99€ für 2x75ml

Das Set aus zwei Zahnpasten verspricht weiße Zähne nach nur drei Tagen Verwendung. Die erste Paste entfernt die Verfärbungen und die zweite schützt die Zähne vor neuen, sodass sie perfekt strahlen!
Ich finde die Idee sehr interessant und werde es auf jeden Fall austestet, den wer will den keine weißen Zähne haben?


Jeanne Arthes L'EAU DE ROSE
24,00€ für 30ml

Das zartrosane Parfüm in dem schlichten, aber schönem Flakon, soll, wie der Name schon verrät, nach Rosen riechen. Und das tut es auch. Der Duft ist sehr rosig, aber dennoch nicht zu stark. Für mich als Rosenliebhaberin einfach perfekt und somit mein Liebling aus der Box!



NutraKiss Lip Plumper
19,95€ für 5ml

In der Box war die 3ml Version mit süßem Anhänger enthalten. Das Produkt verspricht die Lippen zu boosten und Ihnen Feuchtigkeit zu spenden. Ich selbst habe schon recht volle Lippen, doch dennoch ist das Produkt sehr interessant, besonders für Mädels mit schmalen Lippen.


oOlution Eye Love
35,00€ für 15ml

Eine Augencreme kann ich persönlich immer gebrauchen, besonders eine, die Augenringe verschwinden lassen und dabei noch die Augen durchfeuchten soll. Auch wenn das Design mich nicht anspricht freue mich auch bei diesem Produkt es zu testen.


RITUALS Cosmetics Lippenstift
16,00€ für 3,5ml

Der Lippenstift von RITUALS ist ein dunkler Beerenton mit einem glänzendem Finish, welcher für mich nicht in den Frühling passt, aber für den nächsten Herbst auf jeden Fall getragen wird!


Fazit

Wie vielleicht einige von euch Wissen, habe ich schon ein Abo der Glossybox gehabt. Frühere Unboxings findet Ihr hier. Nach dieser langen Pause ohne Glossybox bin ich wieder absolut begeistert!
Es waren Produkte von Körperpflege bis zur dekorativen Kosmetik dabei, von Firmen die ich bisher teilweise gar nicht kannte und nun die Möglichkeit habe sie kennenzulernen.
Falls Ihr also auch gerne neue Marken ausprobiert oder ganz neue Produkte, kann ich euch ein Glossybox Abo nur empfehlen.

Wie findet Ihr die Produkte und welches spricht euch am meisten an?
xoxo Ally

PR-Sample

Sonntag, 26. Februar 2017

Frühstücksideen | Food



Hallo meine Lieben,

neben Beauty und Fashion ist dies auch ein Lifestyleblog. Damit dieser Teil auch nicht zu kurz kommt, habe ich heute xy Frühstücksideen für euch, die lecker, gesund und einfach sind!
Und falls diese euch nicht reichen, verlinke ich euch unten den Post von der lieben Lena, die euch heute auf ihren Blog ebenfalls leckere Rezepte zeigt!



vegane Tropenfrucht Smoothiebowl

Smoothiesbowls sind nicht nur voll im Trend und schauen gut aus, sondern sind auch super lecker und vielseitig, den man kann zwischen den verschiedesten Früchten und Säften entscheiden! Man braucht einfach gefrorene und ungefrorene Früchte, etwas Flüssigkeit und natürlich einen Mixer. Damit Ihr bei dem kalten Winter den Sommer nicht vergesst, habe ich für euch ein Rezpt für eine Smoothiebowl mit Früchten wie Mango und Co.

Zutaten

ca. 1 1/2 gefrorene Bananen
eine handvoll aufgetauter oder frischer Früchte ( Mango, Papaya, usw. )
Orangensaft aus einer gepressten Orange
optional Chia-/Leinensamen

Zubereitung

Alle Zutaten zusammen in den Mixer geben und mixen und darauf achten, ob Ihr nochmehr oder weniger Flüssigkeit braucht. Dann einfach nur noch in eine Schale geben und fertig!
P.S. Kann aus super als Eis gegessen werden, wenn man weniger Flüssigkeit hinzugibt.


Oatmeal

Auch Oatmeals oder, wie man es noch kennt, Haferflocken sind gerade überall im Internet zu finden. Denn auch dieses Frühstück schmeckt lecker und hält lange satt. Ich mag es besonders gerne, da es schnell zu breitet ist und man auch hier bei den verschiedesten Toppings kreativ werden kann.

Zutaten

Haferflocken
Milch ( Von Kuhmilch bis zu Sojamilch ist alles erlaubt )
Toppings ( Früchte, Agavendicksaft, usw. )

Zubereitung

Ich nehme mir immer eine kleine Schüssel und fülle diese mit Milch und stelle sie dann für höchstens 1 1/2 Minuten in die Mikrowelle, damit die Milch warm wird. Danach mische ich die Haferflocken in die Milch, bis es einen Brei ergibt. Danach entscheide ich zwischen Agavendicksaft, Zimt und den verschiedesten Früchten als Topping. Und fertig!


Wie findet Ihr die Rezepte und habt Ihr schon einmal eine Smoothiebowl gemacht?
Falls euch jetzt noch mehr Frühstücksideen interessieren, dann schaut auf jeden Fall bei Lena vorbei! Ihre Post findet Ihr hier.

Wie hat euch der Post gefallen? Habt Ihr Lust auf mehr Rezepte auf meinem Blog?

xoxo Ally

Sonntag, 19. Februar 2017

Astor Soft Sensation Lipcolor Butter | Review [ + Swatches ]



Hallo meine Lieben,

ich weiß nicht wie es euch geht, aber ich bekomme über den Tag superschnell trockene Lippen, weshalb ich meist keine Lippenstifte tragen konnte, da diese meine Lippen noch mehr austrocknen würden. Nun habe ich die Soft Sensation Lipcolor Butters von Astor ausprobiert, die nicht nur eine Lippenpflege, sondern auch ein Lippenstift sein sollen, und wie diese mir gefallen erzähle ich euch nun.


Astor Soft Sensation Lipcolor Butter
ca. 7,50€ Haltbarkeit: 30 Monate

Die Lippenstifte gibt es in 25 Farben, wo von pink zu nude alles dabei ist. Ich stelle euch heute meine vier liebsten Nudetöne der Reihe vor, zeige euch Swatches und weiterunten erzähle ich etwas über die Pflegewirkung.


002 Loved Up

Bei diesem Ton handelt es sich um einen Nudeton mit leichter Deckkraft und wenig Schimmer. Dieser Lippenstift ist perfekt für den Alltag. 




003 Caramel Envy

'Caramel Eny' ist ein heller Nudeton, mit großen Glitzer- und Schimmeranteil. Die Deckkraft ist sehr schwach und somit ist diese Nuance gut dazu geeignet um sie unterwegs zu benutzen, da man nicht darauf achten muss, dass man sicht nicht übermalt. Die Glitzerpartikel sind nicht auf den Lippen zu spüren.




008 Hug me

Wer einen schönen Rosenholzton sucht wird mit der Nuance 'Hug me' fündig, denn die Farbe ist die perfekte Mischung zwischen rosa und nude mit einen leichten goldenen Schimmer. Hier ist die Deckkraft ebenfalls mittel. 



 014 Amazon Chic

Der letzte Ton geht in die Richtung Braun, ebenfalls mit einem ganz leichten Schimmer und einer mittlen bis starken Deckkraft, die aber trotzdem noch gut für den Alltag sind. 



Alle Farben fühlen sich auf den Lippen an wie ein Pflegestift und kleben nicht, was für mich ein großer Pluspunkt ist. Wenn man nicht viel isst oder trinkt, dann halten die Farben auch mehrere Stunden und falls sie doch mal abgehen sollten, kann man sie schnell nachtragen, ohne sich Gedanken um ein streifiges Ergebnis etc. machen zumüssen.



Falls Ihr also wie ich trockene Lippen habt und nach einer guten Pflege sucht, die auch Farbe abgibt, dann seid Ihr mit den Astor Lipcolor Butters genau richtig. Außerdem gibt es noch weitere Farben, also wenn euch diese Nuancen nicht zu sagen könnt ihr mal bei dm und Co nach weiteren Farben ausschauhalten! Und auch die Verpackung ist sehr ansprechend.

Nochmal alles Zusammengefasst:

+ Pflege
+ mittlere Haltbarkeit
+ große Farbauswahl 
+ gutes Tragegefühl
+ schöne Verpackung
+/- leichte bis mittlere Deckkraft

Was tragt Ihr im Alltag auf den Lippen?
xoxo Ally